Interreg Gate - Logo

Panoramaweg vom Jochgrimm zur Gurndin Alm

Informationen
Ortschaft:

Aldein, Radein

Länge:

Höhenu.:

0 m

Zeitraum:

• von May bis September


Bewertung: Eingeschränkt
Smiley
Finde die Position auf der Karte
Bei dieser sonnenreichen Wanderung vom Jochgrimm zur Gurndin Alm kannst du unseren neuen digitalen Wanderführer "GEOPARC Guide" entdecken und viele Besonderheiten über die Natur hier oben am Jochgrimm erfahren: Ein spannendes Naturerlebnis für die ganze Familie, mit vertiefenden Informationen für alle Altersgruppen.

Erreichbarkeit

Um zum Jochgrimm zu gelangen, gibt es zwei Möglichkeiten:
Von Norden kommend:
Von der A22-Autobahnausfahrt Bozen-Nord folgen der Ausschilderung ins Eggental und fahren Richtung Lavazèpass weiter, wo wir rechts nach Jochgrimm abbiegen (Fahrtdauer von Bozen Nord rund 40 Minuten).
Von Süden kommend:
Von der A22-Autobahnausfahrt Neumarkt/Auer fahren wir über Montan ins Fleimstal, weiter in Richtung Cavalese, wo wir beim Kreisverkehr am Dorfeingang die Abzweigung nach Varena, zum Lavazèpass nehmen, wo wir links zum Jochgrimm (ital. Passo Oclini) abbiegen (Fahrtdauer von Auer rund 45 Minuten).

Wegbeschreibung

Der Wandervorschlag beginnt beim Informationshäuschen am Parkplatz Jochgrimm (Informationstafel GATE-Projekt). Von dort aus führen uns 7 weitere digitale Infopoints mit QR-Code zur bewirtschafteten Gurndin Alm. Der gemütliche Almweg ist auch für Familien mit Kinderwagen und Personen mit motorisiertem Rollstuhl (wie z.B. Swiss-Trac) geeignet:
Der Wanderweg verläuft durchwegs über eine breite Forststraße mit Kiesbelag und nur moderaten Steigungen. Das letzte Teilstück hinunter zur Alm (etwa 300 m) weist hingegen eine Steigung von 12-15% auf. Auf dem gleichen Weg kehren wir anschließend zu unserem Ausgangspunkt zurück. Die gesamte Gehzeit beträgt eine knappe Stunde, aber wenn du dir bei jedem Infopoint alle Informationen anhörst, dauert die Wanderung etwa 1,5 Stunden.
Die Gurdin Alm verfügt über eine große Sonnenterrasse. Die Gaststube und Toiletten sind hingegen nicht barrierefrei zugänglich.

Der Wanderweg von vom Jochgrimm zur Gurndin Alm wurde im Rahmen des Interreg-Projekts GATE mit einem digitalen Wanderführer ausgestattet:
Die kostenlose Webapp "GEOPARC Guide" ist dreisprachig (Deutsch, Italienisch, Englisch) und verfügt über ein inklusives barrierefreies responsive Webdesign (leicht verständliches Tutorial zur Einführung in die Webapp, einstellbare Schriftgröße, barrierefreie Seitennavigation, Podcast Audio-Inhalte, Text-to-Speech-Funktion, vertiefende Themenbereiche für Erwachsene und Kinder, Inhalte in Gebärdensprache LIS für Menschen mit Hörbehinderungen).

Das Projekt GATE - Granting Accessible Tourism for Everyone (ITAT2034) ist ein Kooperationsprojekt zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und wurde durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und Interreg Italien-Österreich V-A 2014-2020 finanziert.



Informationen über die Wanderung
Geeignet für:
Familien mit Kinderwagen, Senioren und Personen mit motorisiertem Rollstuhl
Bodenbelag:
Forststraße mit Kiesbelag
Bar/Restaurant:
Gurndinalm, Hotel Schwarzhorn, Berghotel Jochgrimm
Öffentliche Verkehrsmittel:
Buslinie 184 (Weissenstein - Petersberg - Deutschnofen - Jochgrimm - Obereggen - Birchabruck - (Carezza) - Bozen)
Barrierefreies WC:

Sonne/Schatten:
Vorwiegend sonnige Almwanderung
Zurück zu den Wandervorschlägen von Südtirols Süden

Dies könnte dich auch interessieren