Südtirols Süden

Südtirols Süden Südtirols Süden ist die Ferienregion von Bozen und Umgebung. Das Unterland war stets eine Übergangsregion zwischen Norden und Süden, in der die romanische Kultur und Sprache neben der deutschen existierte. Und dieses besondere südliche Flair spürt man bis heute. Landschaftlich dominiert das weite und nach Süden offene Etschtal. Im Westen erhebt sich die sonnenreiche Mittelgebirgsterrasse des Überetschs vor dem steilen und über 2.100 m hohen Mendelkamm, während im Osten bewaldete Hänge die Landschaft dominieren. 

Wegen der günstigen geographischen Lage mit dem offenen Zugang vom Süden her ist die Region klimatisch sehr begünstigt und die größte Südtiroler Weinregion. So wachsen in der Umgebung von Bozen und in den milden Lagen um den Kalterer See vorzügliche Weiß- und Rotweine wie der bekannte Gewürztraminer oder der Kalterer See. Die Straße, welche die bekannten Weindörfer wie Tramin, Kaltern und Eppan verbindet, wird übrigens Südtiroler Weinstraße genannt und ist die älteste Weinstraße Italiens! 

Südtirols Süden bietet sich das ganze Jahr hindurch für einen traumhaften Urlaub an. Im Frühling, zur Blütezeit der Apfelbäume, scheint der gesamte Talboden in ein Blütenmeer getaucht zu sein. Im Sommer laden die Montiggler Seen und der Kalterer See zum Baden ein. Letzterer zählt zu den wärmsten Badeseen im Alpenraum und bietet sich auch zum Surfen und zum Segeln an. 

An der linken Talseite im Etschtal liegen die Ortschaften Salurn, Auer und Leifers, die jüngste Stadt Südtirols. Uralte Schlösser und historische Ansitze geben der Landschaft auch hier einen malerischen Akzent. Die Salurner Klause bildet schließlich die Grenze zur benachbarten Provinz Trient im Süden.

Nördlich von Bozen liegt das geografische Herz Südtirols, das wunderschöne Sarntal. Das Sarntal ist besonders für seine Ruhe und Ursprünglichkeit bekannt und ein lohnendwertes Ferienziel für all jene, die sich ein wenig abseits vom allzu hektischen Touristentrubel erholen möchten. Viel Spaß und Erholung sind im Sarntal auch im Winter garantiert, denn das familienfreundliche Skigebiet Reinswald bietet Skifahrern, Rodlern und Naturliebhabern ein echtes Schneevergnügen.

Die sonnenreichen Hochterrassen von Ritten und Jenesien sind bewaldet und eignen sich besonders gut für ausgedehnte Wanderungen im Sommer und zum Langlaufen im Winter. Denn das Klima ist hier auch im Winter nie wirklich eisig und die Landschaft bietet einen traumhaften Ausblick über eine beeindruckende Bergwelt. Im Winter bieten die Skigebiete Rittner Horn und Jochgrimm ein ideales Ferienparadies für Familien mit kleinen Kindern, mit einfachen Pisten für Anfänger.

Unterwegs in der Umgebung

Herrliche Ausflüge in die Natur sowie barrierefreie Seilbahnen und die beliebte Südtirolbahn entdecken

weitere Infos ...

Die Umgebung entdecken

Barrierefreie Museen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote in der Umgebung erleben

weitere Infos ...

In der Nähe gut essen

Typische Südtiroler Spezialitäten oder eine traditionelle Marende mit Speck und Käse genießen

weitere Infos ...

In der Nähe übernachten

Geprüfte Hotels und Unterkünfte für einen barrierefreien Urlaub in der Umgebung finden

weitere Infos ...

Dies könnte dich auch interessieren