Hofburg und Diözesanmuseum Brixen

Informationen
Adresse:

Hofburgplatz 2 - 39042 Brixen

Telefon:

+39 0472 830505

Fax:

+39 0472 208282



Bewertung: Zufriedenstellend

Finde die Position auf der Karte

Das Diözesanmuseum befindet sich in der Hofburg, der ehemaligen Residenz der Fürstbischöfe von Brixen und zeigt sakrale Kunst von der Romanik bis zur Moderne. Im Domschatz werden kostbare Goldschmiedekreuze und Elfenbeinkunstwerke ausgestellt. Eine permanente Krippenausstellung und wechselnde Sonderausstellungen ergänzen die Ausstellung.

Zugänglichkeit

Das Diözesanmuseum befindet sich nahe beim Domplatz von Brixen. Besucher mit Invalidenparkschein dürfen in unmittelbarer Nähe zum Eingangsbereich parken. Der externe Zugangsweg zur Hofburg verläuft eben, weist jedoch holpriges Natursteinpflaster auf. Der Besucherrundgang beginnt im Erdgeschoss mit einer Krippenausstellung (2 kurze Verbindungsrampen mit einer Steigung von 18%). Über den malerischen Innenhof gelangt man zum geräumigen Fahrstuhl (260 x 110 cm), der in das Obergeschoss hinauf führt. Hier befinden sich die Hofratsstube, der Domschatz, die Hofkirche und der Ausstellungsbereich zur Kunst des Mittelalters und der Neuzeit. Zwischen den einzelnen Räumlichkeiten gibt es zum Teil hohe Schwellen im Bereich der Flügeltüren. Beim Fahrstuhl im Erdgeschoss befindet sich ein barrierefreies WC. Der angrenzende Hofgarten ist über eine kurze steile Rampe mit holprigem Natursteinbelag zugänglich.
Anmerkung: Das Diözesanmuseum befindet sich im Altstadtzentrum von Brixen, nur wenige Gehminuten vom Dom entfernt und ist von den öffentlichen Parkplätzen im Zentrum bequem zu Fuß erreichbar.
Vorhandensein von
Rampe
Eigenschaften Zugangsweg
Überdacht
  • nein
Abschnitte mit Steigung
  • ja
Steigung < 7%
  • ja
Querneigung < 3,5%
  • nein
Ruheplattform
Vorhanden
  • ja
Breite des Zugangsweges
  • > 90 cm
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Bodenbeläge
  • Platten / nicht holprige Pflastersteine
    Platten / holprige Pflastersteine
Anmerkung: Die Eingangstür zum Museum ist 72,5 cm breit, kann aber auf eine lichte Durchgangsbreite von 125 cm geöffnet werden.
Zugang mittels
Rampe
Eingangsbereich
Tür lässt sich ohne Kraftaufwand öffnen
  • ja
Türbreite in cm
  • 72.5
Automatische Tür
  • nein
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • nein
Höhe Kassenschalter in cm
  • 93
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Platten / holprige Pflastersteine
    PVC / Gummi
Anmerkung: Die Krippensammlung befindet sich im Erdgeschoss und ist auf mehrere Ausstellungsräume aufgeteilt: zwei Ausstellungsflächen sind über zwei kurze Rampen mit einer Steigung von 19% erreichbar.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • ja
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 125
Automatische Tür
  • nein
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • nein
Manövrierraum
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Vorhandensein von
Rampe
Hindernis in Stirnhöhe
  • nein
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • PVC / Gummi
Anmerkung: Über den malerischen Innenhof erreicht man den Aufzug, der die oberen Stockwerke erschließt.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • ja
Eingangsbereich Räumlichkeit
Türbreite in cm
  • >150
Tür nach außen zu öffen / Schiebetür
  • nein
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • nein
Innentüren
Vorhanden
  • nein
Türschwellen > 2,5 cm vorhanden
  • nein
Manövrierraum
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Vorhandensein von
Stufen oder Treppen
Fahrstuhl
Behindertengerechtes WC
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Platten / nicht holprige Pflastersteine
    Gras
Anmerkung: Der Raum mit der Sonderausstellung ist über den Innenhof und einen anschließenden Treppenabgang erreichbar.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • nein
Zugang mittels
Stufen oder Treppen
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 120
Tür nach außen zu öffen / Schiebetür
  • ja
Automatische Tür
  • nein
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • ja
Innentüren
Vorhanden
  • ja
Manövrierraum
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Bodenbeläge
  • PVC / Gummi
Anmerkung: Dieser Raum für Sonderausstellungen ist über den Innenhof und eine anschließende Rampe erreichbar. Der interne Bodenbelag ist holprig. Über zusätzliche Stufen gelangt man in einen weiteren Ausstellungsraum.
Zugang mittels
Rampe
Eingangsbereich Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • ja
Tür nach außen zu öffen / Schiebetür
  • nein
Automatische Tür
  • nein
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • ja
Innentüren
Vorhanden
  • ja
Manövrierraum
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Vorhandensein von
Stufen oder Treppen
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Bodenbeläge
  • Platten / holprige Pflastersteine
Anmerkung: Die Toiletten befinden sich beim Aufzug im Innenhofbereich. Der Zugangsweg zum WC weist 2 Schwellen von 5 cm bzw. 4 cm auf.
Lage im Gebäude
  • Erdgeschoss
Barrierefreies WC gekennzeichnet und gut auffindbar
  • ja
Lage behindertengerechtes WC
  • Eigenständig
Eingangsbereich
Tür lässt sich ohne Kraftaufwand öffnen
  • ja
Türbreite in cm
  • 80
Tür nach außen zu öffnen / Schiebetür
  • ja
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • nein
Manövrierraum außen > 140 x 140 cm
  • ja
Manövrierraum innen > 140 x 140 cm
  • ja
WC
Haltegriff
  • ja
Von vorne anfahrbar
  • ja
Abstand von der Hinterwand in cm
  • 70
Höhe in cm
  • 54
Waschbecken
Zugänglich
  • ja
Höhe in cm
  • 64
Freiraum unter dem Waschbecken in cm
  • 68
Höhenverstellbar
  • nein
Spiegelhöhe in cm
  • 110
Spiegel verstellbar
  • nein
Wasserhahn
  • Bedienungshebel
Anmerkung: Der Aufzug befindet sich im Innenhof und verbindet alle Stockwerke im Gebäude. Der Zugangsweg zum Aufzug weist 2 Höhenunterschiede von 5 cm bzw. 4 cm und eine weitere interne Schwelle von 3 cm auf.
Maße
Tiefe in cm
  • 260
Breite in cm
  • 110
Türen
Breite in cm
  • 90
Öffnungsdauer in Sekunden
  • 8
Anmerkung: Eine Ausstellungsräume weisen 3-10 cm hohe Flügeltürschwellen auf.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • nein
Zugang mittels
Fahrstuhl
Eingangsbereich Räumlichkeit
Türbreite in cm
  • 107
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle in cm
  • 3
Innentüren
Vorhanden
  • ja
Schmalste Tür in cm
  • 70
Türschwellen > 2,5 cm vorhanden
  • ja
Manövrierraum
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • PVC / Gummi
    Parkett
Anmerkung: Die Zugangstür zur Ausstellung ist 63 cm breit, kann aber auf eine lichte Durchgangsbreite von 120 cm geöffnet werden. Einige Ausstellungsflächen weisen 2-3 cm hohe Schwellen auf.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • nein
Zugang mittels
Fahrstuhl
Eingangsbereich Räumlichkeit
Türbreite in cm
  • 120
Automatische Tür
  • nein
Türschließer
  • nein
Türschwelle vorhanden
  • ja
Türschwelle in cm
  • 2
Innentüren
Vorhanden
  • ja
Schmalste Tür in cm
  • 70
Türschwellen > 2,5 cm vorhanden
  • ja
Manövrierraum
Manövrierraum > 140x140 cm vorhanden
  • ja
Teppiche
  • nein
Bodenbeläge
  • Parkett

Im Zentrum

Konferenzraum

Liegewiese

Reisegruppen

Ganzjährig geöffnet

Aufzug

Bad mit Haltegriffe

Dies könnte dich auch interessieren