Kronplatz

Kronplatz
Die Ferienregion Kronplatz liegt zwischen den Zillertaler Alpen und den weltbekannten Kalkbastionen der Dolomiten und umfasst das Untere Pustertal, den Kronplatz, das Enneberger Tal, das Gsiesertal, das Antholzertal und die Umgebung von Bruneck. 
Das Pustertal selbst verläuft streng in West-Ost-Richtung und wird von einer sonnigen Mittelgebirgsterrasse begleitet. Anmutige kleine Dörfer und behäbige Bauernhöfe sind in eine weite Wiesenlandschaft eingebettet, umrahmt von bewaldeten Berghängen und Mittelgebirgszügen. Im Mittelpunkt der Ferienregion öffnet sich das Brunecker Becken mit der malerischen Stadt Bruneck.
Die Ferienregion ist reich an Kultur und viele Burgen und Schlösser sind Zeugen einer bewegten Vergangenheit. Die eigentliche Attraktion ist aber die beeindruckende Landschaft, in der manch eine alte Kirche und Kapelle für den malerischen Akzent sorgt. Gesammeltes bäuerliches Volksgut findet man im bekannten Volkskundemuseum in Dietenheim. Das Museum verfügt über einen großen Freilichtbereich mit einigen Bauernhöfen. Die Hofstellen stammen aus der Umgebung und wurden im Museum originalgetreu wieder aufgebaut. 
In der Ferienregion Kronplatz befinden sich drei der insgesamt sieben Südtiroler Naturparke. Der Naturpark Fanes-Sennes-Prags, der vor allem wissenschaftlich für seine geologischen Gesteinsformen interessant ist, der Naturpark Rieserferner-Ahrn, der als eines der größten Naturschutzgebiet Europas mit einmaliger Flora und Fauna gilt und der Naturpark Puez-Geisler, der über beinahe alle Felsen- und Gesteinsarten der Dolomiten verfügt und als Schulbeispiel für die Entstehung der Dolomiten hergenommen werden kann.
In diesen ökologisch intakten Berggebieten wird die Natur und Landschaft Südtirols unter besonderem Schutz gestellt. Bei ausgedehnten Wanderungen durch die Naturparke lässt sich die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt dieser Naturlandschaft entdecken.
Die Sommer sind warm, aber nicht heiß – von wenigen Ausnahmetagen einmal abgesehen. Die traumhaften Winter sind schneereich und kalt, wie es sich in nördlicheren Gefilden gehört und ermöglichen im Skigebiet Kronplatz ideale Wintersportbedingungen. Der Kronplatz mit seinen 2.275 m ist Südtirols Skiberg Nr.1 und gehört zu Dolomiti Superski, dem größten Skikarussell der Welt mit über 1.200 km Pisten in insgesamt 12 Großraumskigebieten. Die Aufstiegsanlagen am Kronplatz erschließen direkt die Ferienorte Reischach (Bruneck), St. Stefan(St. Lorenzen), St. Vigil in Enneberg, Olang und St. Martin in Thurn.
Im wunderschönen Enneberger Tal sind Land und Menschen ladinisch, eine Jahrtausende alte Kultur, die sich sowohl in der Sprache, als auch im Brauchtum niederschlägt. Für seine wunderschöne weite Naturlandschaft ist auch das Gsiesertal bekannt, in welchem viele verstreute Weiler und Bergbauernhöfe liegen, die in ihrer Ursprünglichkeit erhalten geblieben sind. Beim alljährlichen Gsieser Tal Lauf und Gsieser Volkslauf gehen hunderte Langläufer an den Start und ziehen tausende Zuschauer in ihren Bann.Ein weiteres großes Langlaufzentrum ist das Antholzertal, wo alljährlich große Biathlonwettkämpfe stattfinden. Im Sommer ist der schöne Antholzersee ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie.

Unterwegs in der Umgebung

Herrliche Ausflüge in die Natur sowie barrierefreie Seilbahnen und die beliebte Südtirolbahn entdecken

weitere Infos ...

Die Umgebung entdecken

Barrierefreie Museen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote in der Umgebung erleben

weitere Infos ...

In der Nähe gut essen

Typische Südtiroler Spezialitäten oder eine traditionelle Marende mit Speck und Käse genießen

weitere Infos ...

In der Nähe übernachten

Geprüfte Hotels und Unterkünfte für einen barrierefreien Urlaub in der Umgebung finden

weitere Infos ...

Dies könnte dich auch interessieren