Alta Badia

Alta Badia
Die Ferienregion Alta Badia im Gadertal liegt zwischen der Cirgruppe, der Sellagruppe, dem Sassongher und der Fanesgruppe und umfasst die Feriendörfer Kolfuschg, Corvara, Pedraces, St. Kassian, La Villa und Wengen. 
In dieser berühmten Ferienregion lebt die ladinische Volksgruppe, welche mit Stolz ihre eigene Sprache, ihre alten Traditionen und eine lebendige Beziehung zwischen den Menschen und dem Heimatboden bewahrt hat und für ihre großartige Gastfreundschaft bekannt ist. Berühmt ist aber auch die einzigartige Landschaft in dieser Ferienregion, die so reich an beeindruckenden Naturschönheiten ist.
Im Sommer bietet Alta Badia traumhafte Wandermöglichkeiten vor der malerischen Kulisse der Dolomiten und des Naturparks Fanes-Sennes-Prags. Auch Mountainbiker und Radler finden eine Vielzahl von befahrbaren Strecken und Touren. Jedes Jahr findet zudem der bekannte Dolomitenmarathon statt, bei welchem über 7.000 Teilnehmer aus aller Welt mitmachen.
Eine ganz besondere Harmonie zwischen Altem und Neuem scheint hierzu herrschen, getragen vom Fleiß der Bergbauern, die diese einmalige Kulturlandschaft pflegen und bewahren. 
Die Bergbauernhöfe an den sonnigen Berghängen liegen in der ursprünglichen rätoromanischen Siedlungsform eng beisammen, während im übrigen Südtirol außerhalb der Dörfer eher Einzelhöfe vorherrschen. In diesen "Viles" weisen die Häuser zudem eine sehr charakteristische Bauweise auf: Über das aus Stein gemauerte Untergeschoss erhebt sich ein Holzaufbau, der weit über den Unterbau hinausreicht und von einem Söller umgeben ist. Der Stadel steht neben dem Wohnhaus. Die Mauern und Balkone der Paarhöfe sind oft reich mit Ornamenten, Schnitzereien und Fresken geschmückt. 
Im Sitz des ladinischen Kulturinstitutes Micura de Rü mit Bibliothek und Ausstellungsräumen in St. Martin in Thurn, kann man sich über die ladinische Volksgruppe in Südtirol informieren. Das außerhalb des Dorfes gelegene Schloss Thurn beherbergt das Ladinische Museum und gibt einen Einblick in die ladinische Kultur und Tradition.
Alta Badia zählt heute zu den größten Skigebieten Südtirols mit 130 km bestens präparierten Skipisten und über 50 modernen Aufstiegsanlagen. Darüber hinaus ist Alta Badia an die insgesamt 12 Großraumskigebiete von Dolomiti Superski angeschlossen und gehört dadurch zum größten Skikarussell der Welt mit über 1.200 km Skipisten. Die Ferienregion Alta Badia ist zudem immer wieder Austragungsort von internationalen Wintersportveranstaltungen wie Weltcuprennen im Ski Alpin.
Neben dem gigantischen Skivergnügen bietet Alta Badia aber auch viele Möglichkeiten für gemütliche Schneeschuhwanderungen und Spaziergänge durch die verschneite Winterlandschaft. Über 35 km Langlaufloipen stehen Sportbegeisterten ebenso zu Verfügung wie ein Eisstadion in Corvara, sowie Reitställe, Fitnesswege, ein Golfplatz und vieles andere mehr.

Unterwegs in der Umgebung

Herrliche Ausflüge in die Natur sowie barrierefreie Seilbahnen und die beliebte Südtirolbahn entdecken

weitere Infos ...

Die Umgebung entdecken

Barrierefreie Museen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote in der Umgebung erleben

weitere Infos ...

In der Nähe gut essen

Typische Südtiroler Spezialitäten oder eine traditionelle Marende mit Speck und Käse genießen

weitere Infos ...

In der Nähe übernachten

Geprüfte Hotels und Unterkünfte für einen barrierefreien Urlaub in der Umgebung finden

weitere Infos ...

Dies könnte dich auch interessieren